Hommage à Clara Schumann

Matinéekonzert mit dem Trio Artemis und Samuel Zünd

Hommage à Clara Schumann

Kompositionen und Texte aus Tagebüchern und Briefen von Clara und Robert Schumann und Johannes Brahms. 


TRIO ARTEMIS
Katja Hess, Violine 
Bettina Macher, Violoncello und Rezitation
Myriam Ruesch, Klavier

SAMUEL ZÜND
Bariton und Rezitation  


TICKETS

Nummerierte Platzreservation: 
Tel. 052 625 22 31 | ee.schuler@bluewin.ch

Eintritt frei – Kollekte zugunsten von ukrainischen Flüchtlingen.


PROGRAMM
Konzertdauer ca. 75 Minuten

Clara SchumannLied: «Ich stand in dunkeln Träumen» (Heine), op. 13,1 (1840–43)
Clara SchumannLied: «Sie liebten sich beide» (Heine), op. 13,2 (1840–43)
Robert SchumannFantasiestück für Klaviertrio in a-moll, op. 88, 3. Satz Adagio (1842)
Robert SchumannKlaviertrio in d-moll, op 63, 4. Satz Allegro (1846)
Robert SchumannLied «Lust der Sturmnacht» (Kerner), op. 35,1 (1840)
Clara SchumannKlaviertrio in g-moll, op. 17,2, 3. Satz Andante (1846)
Robert SchumannSchlummerlied aus «Albumblätter», op. 124
Robert SchumannLied: «Mondnacht» (Eichendorff), op. 39,5 (1840)
Johannes BrahmsLied: «Meine Lieb ist grün» (Felix Schumann), op. 63,5 (1873)
Johannes BrahmsKlaviertrio in c-Dur, op. 87, 1. Satz Allegro (1880)
Robert SchumannChoral: «Wenn mein Stündlein vorhanden ist» (ca. 1856)
Johannes BrahmsLied: «Liebestreu» (Reinick), op. 3,1 (1853)
Johannes BrahmsLied: «Wie bist Du meine Königin» (Daumer), op. 32,9 (1865)
Johannes BrahmsLied: «Mondnacht» (Eichendorff), ohne op. (1853)
Johannes BrahmsKlaviertrio in c-Dur, op. 87, 2. Satz Andante con moto (1882)
Termine:

Sa, 30. April 2022, 10:45

Barbetrieb:

09:45

Veranstalter:

Ernst Schuler | Samuel Zünd

a

Display your work in a bold & confident manner. Sometimes it’s easy for your creativity to stand out from the crowd.

Social